2020
13.02.
to overview

Feuz

Sentences
  • Zweiter wurde der im Abfahrts-Weltcup führende Beat Feuz (+ 0,07 Sekunden) vor Mauro Caviezel (+ 0,09). ( tagesschau.de)
  • Der 26-Jährige war 0,07 Sekunden schneller als Beat Feuz. ( zeit.de)
  • Aber diese ist eigentlich nach der Verletzung von Paris für Feuz vorreserviert, hier kann heute sogar schon die endgültige Entscheidung fallen! ( wintersport.kicker.de)
  • Ex-Weltmeister Feuz lobte seinen Rivalen, der nach dem Patzer wieder mächtig Geschwindigkeit aufgenommen hatte: "Vom Instinkt her ist er einer der Topleute." ( fr.de)
  • Mit einem wahren Husarenritt fing der Deutsche Feuz noch um sieben Hundertstel ab! ( krone.at)
  • Der Deutsche gewann die Abfahrt von Saalbach 0,07 Sekunden vor dem Schweizer Beat Feuz, der damit unmittelbar vor dem Gewinn der Abfahrtskugel feststeht. ( tt.com)
  • Feuz und Caviezel bauten just in dem Schlussabschnitt ein paar kleine Fehler ein, die ihnen letztlich den möglichen Sieg kosteten. ( tagesschau.de)
  • Feuz führt den Abfahrtsweltcup an und ging als Favorit in den Wettbewerb. ( spiegel.de)
  • Der Schweizer Beat Feuz könnte den Gewinn der kleinen Kugel bereits fix machen, es folgen nur noch zwei Abfahrten. ( tt.com)
  • Beat Feuz (links) kann bei der vorletzten Saisonabfahrt in Kvitfjell den Sieg in der Disziplinenwertung endgültig fixieren. ( derstandard.at)
  • Feuz führt das Klassement vor den letzten zwei Abfahrten des Winters in Kvitfjell und beim Finale in Cortina d'Ampezzo mit 194 Punkten Vorsprung vor Dressen an. ( bzbasel.ch)
  • Der schnellste deutsche Skifahrer verwies in Saalbach-Hinterglemm mit Beat Feuz den Führenden im Abfahrtsweltcup auf den zweiten Platz. ( spiegel.de)
  • Vom Instinkt her ist er einer der Besten“, lobte der Schweizer Beat Feuz den Konkurrenten, der nur sieben Hundertstelsekunden schneller war und ihn damit auf den zweiten Platz verdrängte. ( faz.net)
  • In einer spannenden Abfahrt setzte er sich mit 0,07 Sekunden Vorsprung vor dem Schweizer Beat Feuz und 0,09 Sekunden vor dessen Teamkollegen Mauro Caviezel durch. ( fr.de)
  • In Saalbach war Thomas Dreßen 0,07 Sekunden schneller als der Schweizer Beat Feuz. ( zeit.de)
  • Gewinnt Feuz, dann hat er die Kugel fix. ( wintersport.kicker.de)
  • Feuz, Caviezel, Janka und Hintermann sorgen in Saalbach-Hinterglemm dafür, dass wir neu 635 Punkte vor den Ösis liegen. ( blick.ch)
  • Beat Feuz kann sich in Saalbach zum dritten Mal in Serie die Abfahrtskugel holen. ( blick.ch)
  • Hinter dem deutschen Sieger Thomas Dreßen landeten mit Beat Feuz (+0,07 Sek.), Mauro Caviezel (0,09), Carlo Janka (0,26) und Niels Hintermann (0,49) vier Schweizer, ehe mit Vincent Kriechmayr auf Rang sechs der erste Österreicher folgte (0,54). ( nachrichten.at)
  • Feuz verpasste den Sieg um sieben Hundertstel, womit die Entscheidung in der Disziplinen-Wertung vertagt ist. ( bzbasel.ch)
  • Damit ist auch die Entscheidung um die Abfahrtskugel vertagt, Feuz hat zwei Rennen vor Schluss aber 194 Punkte Vorsprung auf Dreßen, der ihn als Einziger theoretisch noch abfangen könnte. ( derstandard.at)
  • Die Plätze zwei (Feuz), drei (Carviezel), vier (Janka) und fünf (Hintermann) spülten den Eidgenossen insgesamt 235 Punkte aufs Nationen-Konto. ( krone.at)