2020
13.02.
to overview

WHO

Sentences
  • Coronavirus: WHO warnt - 16 Infizierte in Deutschland womöglich nur „die Spitze des Eisbergs“ ( hna.de)
  • Mittlerweile geht die Weltgesundheitsorganisation (WHO) davon aus, dass weit mehr als 40.000 Menschen infiziert sind. ( hna.de)
  • Goma – Bei Angriffen im Ost-Kongo sind der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge Ebola-Helfer getötet und verletzt worden. ( aerzteblatt.de)
  • Wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am 2.2.2020 mitteilte, starb auf den Philippinen ein Chinese aus Wuhan, wo das Virus im Dezember erstmals bei Menschen aufgetreten war. ( express.de)
  • Das bedeutet: Die mehr als 190 Mitgliedsländer müssen von der WHO empfohlene Krisenmaßnahmen gegen eine weitere Ausbreitung gemeinsam koordinieren. ( express.de)
  • Die neue Definition widerspricht den Vorgaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die als Infizierten jemanden betrachtet, bei dem eine 2019-nCoV-Infektion durch ein Labor bestätigt wurde - "ungeachtet klinischer Zeichen oder Symptome". ( focus.de)
  • Das geht aus der offiziellen Übersicht der Weltgesundheitsorganisation WHO hervor. ( sueddeutsche.de)
  • Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) richtet am Dienstag und Mittwoch einen Expertengipfel zum Coronavirus aus. ( bergedorfer-zeitung.de)
  • Auch das Robert-Koch-Institut und die WHO halten sie nur für Infizierte, deren Angehörige und medizinisches Personal für sinnvoll. ( zeit.de)
  • Neue Mittel zielen kaum auf die wichtigsten resistenten Bakterien ab, kritisiert die WHO. ( derstandard.at)
  • Die Zahlen liegen leicht über Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die von 4,2 Millionen Todesfällen jährlich aufgrund von Luftverschmutzung ausgeht. ( derstandard.at)
  • Der sprunghafte Anstieg der Covid-19-Fälle in China am diesem Donnerstag bedeutet nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) nicht, dass sich plötzlich viel mehr Menschen mit dem neuen Coronavirus infiziert haben. ( boerse-online.de)
  • Die WHO äußerte sich kürzlich auch zur Meldung aus China, dass ein Medikament zur Behandlung des Coronavirus gefunden worden sei. ( tz.de)
  • Auf einer gesonderte Webseite rät die WHO unter anderem zum regelmäßigen Händewaschen, auch wenn die Hände „nicht sichtbar dreckig“ seien. ( welt.de)
  • Die WHO hat der Lungenkrankheit, die durch das neue Coronavirus verursacht wird, einen Namen gegeben: Sie heißt jetzt offiziell Covid-19. ( zeit.de)
  • Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) will die Suche nach einem Impfstoff und wirksamen Medikamenten beschleunigen. ( welt.de)
  • Auftakt eines Expertengipfels in Genf: Der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die Welt wegen des Coronavirus' zur Solidarität aufgerufen. ( derwesten.de)
  • Ende Dezember wird das Büro der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in China über das Auftreten einer mysteriösen Lungenkrankheit mit unbekannter Ursache in der zentralchinesischen Stadt Wuhan informiert. ( bergedorfer-zeitung.de)
  • Vielmehr bezögen sich mehr als 13 000 neu gemeldeten Fälle auf Patienten aus den vergangenen Wochen, sagte der Nothilfedirektor der WHO, Michael Ryan. ( boerse-online.de)
  • Stattdessen werden jetzt auch Patienten zu den bestätigten Fällen gezählt, die allein anhand ihrer Symptome diagnostiziert wurden, sagt Tarik Jašarević, Sprecher der Weltgesundheitsorganisation WHO. ( sueddeutsche.de)
  • Jetzt hat das „Coronavirus“ einen offiziellen Namen: Laut Weltgesundheitsorganisation WHO wird die Lungenkrankheit ab sofort „Covid-19“ genannt. ( derwesten.de)
  • Die WHO warnt eindringlich, aber unser Gesundheitsminister, weiß es besser, er ist "Experte"! ( focus.de)