2020
29.06.
to overview

Schulbetrieb

Sentences
  • Bis es einen Impfstoff gegen das Coronavirus gebe, könne es "hier und da" Abweichungen vom normalen Schulbetrieb geben. ( rnz.de)
  • Nach einem normalen Schulbetrieb, nach dem sich alle sehnen, klingt das nicht. ( tagesspiegel.de)
  • Da der Schulbetrieb in Bayern nun zunehmend wieder anläuft, seien inzwischen auch persönliche Beratungstermine möglich, wenn sie individuell noch gebraucht würden. ( abendzeitung-muenchen.de)
  • Ab 27. April wird der Schulbetrieb im Ostallgäu stufenweise wiederaufgenommen. ( all-in.de)
  • Auch Sabine Schmid, Schulleiterin der Realschule der Pfingstrittstadt, kann ein Lied davon singen, vor welch große Herausforderungen Corona den Schulbetrieb in diesem Jahr stellte und noch stellt. ( idowa.de)
  • "Es müssen alle Beteiligten einbezogen werden, damit nach den Sommerferien der Schulbetrieb wieder so normal wie möglich stattfinden kann." ( rnz.de)
  • Bundesbildungsministerin Anja Karliczek rechnet für den Schulbetrieb mit Beschränkungen bis in das nächste Schuljahr hinein. ( mopo.de)
  • Wie viele andere Betriebe hofft auch das Jammertal, am 20. April, wenn voraussichtlich der Schulbetrieb wieder los geht, öffnen zu können. ( 24vest.de)
  • Zugleich warnte der Schulausschuss vor Falschmeldungen im Internet, wonach der Schulbetrieb in NRW angeblich in diesem Schuljahr nicht mehr aufgenommen werden solle und die Einrichtungen bis zu den Sommerferien geschlossen blieben. ( come-on.de)
  • Der bisherige Schulbetrieb geht wie gewohnt weiter. ( wlz-online.de)
  • Der Schulbetrieb unter Auflagen des Corona-Infektionsschutzes hat sich nach Einschätzung der FDP-Politikerin eingespielt. ( come-on.de)
  • In der Neuen Mittelschule Horitschon konnte dann am Samstag Entwarnung gegeben und der Schulbetrieb somit unbeeinträchtigt weitergeführt werden. ( bvz.at)
  • Damit gibt es dort vor den Sommerferien keinen Schulbetrieb mehr, wie die Kreisverwaltung mitteilte. ( faz.net)
  • Zu mickrig für bedürftige Familien oder Eltern in Kurzarbeit, nicht zielgenau genug, mehr Kitaplätze und eine rasche Rückkehr zum normalen Schulbetrieb seien sinnvoller, lauteten Einwürfe gegen das Prestigeprojekt von Familienministerin Franziska Giffey. ( bergedorfer-zeitung.de)
  • Die mit der Corona-Verordnung verbundenen Abstandsregeln im Schulbetrieb einzuhalten, ist eine enorme Herausforderung – insbesondere in der Unterstufe. ( verlagshaus-jaumann.de)
  • NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) hat alle Hände voll damit zu tun, den Schulbetrieb nach dem harten Corona-Lockdown wieder ins Rollen zu bringen. ( solinger-tageblatt.de)
  • Zu mickrig für bedürftige Familien oder Eltern in Kurzarbeit, nicht zielgenau genug, mehr Kitaplätze und eine rasche Rückkehr zum normalen Schulbetrieb seien sinnvoller, lauteten Einwürfe gegen das Prestigeprojekt der Familienministerin Franziska Giffey. ( bergedorfer-zeitung.de)
  • Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hält die vollständige Rückkehr zu einem normalen Schulbetrieb nach den Sommerferien noch längst nicht für gesichert. ( mopo.de)
  • Der übrige Schulbetrieb könne wie geplant laufen. ( abendzeitung-muenchen.de)
  • Die Corona-Krise hat nicht nur auf den Schulbetrieb große Auswirkungen. ( solinger-tageblatt.de)