2020
31.07.
to overview

Alstom

Sentences
  • Die EU-Wettbewerbshüter haben die Übernahme von Bombardier Transportation durch den französischen Bahntechnik-Konzern Alstom genehmigt. ( rhein-zeitung.de)
  • Um Bedenken der EU-Kommission gegen die Übernahme auszuräumen, hatten Alstom und Bombardier vor drei Wochen angekündigt, einen Teil der Bombardier-Produktionsanlagen am Standort Hennigsdorf bei Berlin zu verkaufen. ( derstandard.at)
  • Eine Auflage ist aber, dass wie von Alstom zugesagt Bombardier-Produktionsanlagen am Standort Hennigsdorf bei Berlin verkauft werden, wie die EU-Kommission am Freitag mitteilte. ( rhein-zeitung.de)
  • Anders als der deutsche Siemens-Konzern, der im vergangenen Jahr mit der Übernahme von Alstom scheiterte, konnten die Franzosen und die Kanadier die Bedenken von EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager auf Anhieb ausräumen. ( volksblatt.at)
  • Doch nun bekommen Alstom und Bombardier grünes Licht. ( kleinezeitung.at)
  • Entsprechende Zugeständnisse hatte Alstom bereits vor drei Wochen bekanntgegeben, unter anderem ist das Bombardier-Werk in Hennigsdorf betroffen. ( tagesspiegel.de)
  • Die Gewerkschaft IG Metall hatte die nun abgesegnete Fusion skeptisch gesehen, weil sie um Arbeitsplätze bei Bombardier und Alstom fürchtete. ( spiegel.de)
  • Alstom und Bombardier Transportation stellen Höchstgeschwindigkeits-, Fern- und Nahverkehrszüge her. ( heise.de)
  • So hatte sie im Februar vorigen Jahres die Fusion von Alstom und Siemens untersagt. ( heise.de)
  • Nun machten Alstom und Bombardier Transportation so umfassende Angebote an die Brüsseler Wettbewerbshüter, dass diese Ja sagten. ( bnn.de)
  • Bombardier Transportation hat in Deutschland mehrere Werke, Alstom betreibt sein größtes Werk in Deutschland. ( bnn.de)
  • Die Fusion der europäischen Zugbauer Bombardier und Alstom ist genehmigt. ( wiwo.de)
  • Alstom will sein Werk im elsässischen Reichshoffen nahe der deutschen Grenze mit 800 Mitarbeitern und der "Coradia Polyvalent"-Regionalzug-Plattform verkaufen, die vor allem in Frankreich verkauft werden. ( wienerzeitung.at)
  • Die EU-Wettbewerbsbehörde hatte einer Fusion von Alstom mit Siemens Mobility daher im Jahr 2019 eine Absage erteilt. ( spiegel.de)
  • Brisant ist der Deal, weil Alstom im vergangenen Jahr wegen Bedenken der EU-Wettbewerbshüter mit dem Versuch gescheitert war, mit der Zugsparte von zu fusionieren. ( wiwo.de)
  • Es war zu erwarten, nun ist es passiert: Die EU-Kommission erlaubt den milliardenschweren Zusammenschluss von Alstom und der Bombardier-Zugsparte zum zweitgrößten Eisenbahnhersteller der Welt. ( jungewelt.de)
  • Ungewisse Zukunft nach der Fusion von Alstom und Bombardier: Beschäftigte und IG Metall protestieren für Werkserhalt (Hennigsdorf, 16.7. ( jungewelt.de)
  • EU-Wettbewerbskommissarin sagte, ihre Behörde habe das Vorhaben rasch prüfen können, da Alstom zügig „Abhilfemaßnahmen“ vorgeschlagen habe, um die vorhandenen Wettbewerbsbedenken auszuräumen. ( faz.net)
  • Alstom will sein Werk im elsässischen Reichshoffen nahe der deutschen Grenze mit 800 Mitarbeitern und der “Coradia Polyvalent”-Regionalzug-Plattform verkaufen, die vor allem in Frankreich verkauft werden. ( volksblatt.at)
  • Alstom, Bombardier und Siemens sind die größten europäischen Hersteller von Schienenfahrzeugen. ( tagesspiegel.de)
  • Das Nein der EU-Kommission zur Bahn-Fusion von Siemens und dem französischen Konkurrenten Alstom hatte im vergangenen Jahr Empörung ausgelöst. ( faz.net)
  • Der TGV-Hersteller Alstom rückt als Nummer zwei auf dem Weltmarkt näher an den chinesischen Branchenriesen CRRC heran, dessen Vormarsch die europäischen Hersteller fürchten. ( wienerzeitung.at)