2020
31.07.
to overview

Parker

Sentences
  • Der britische Regisseur Alan Parker ("Fame") ist tot. ( bo.de)
  • Der britische Regisseur Alan Parker ist tot. ( volksblatt.at)
  • Alan Parker wurde mehrfach für den Oscar nominiert. ( bazonline.ch)
  • Dabei habe man gesehen, wie wichtig und systemkritisch sichere Cloud-Infrastrukturen seien, so Parker. ( cio.de)
  • "Wir sind die Plattform für Wachstum", warb Parker um Vertrauen. ( cio.de)
  • Die Filme von Regisseur Alan Parker werden insgesamt mit 19 BAFTA-Awards, zehn Golden Globes und zehn Oscars ausgezeichnet. ( n-tv.de)
  • Vor jedem Dreh richtete Alan Parker einen Brief an seine Crew, um sie mit typisch englischem Understatement auf seinen neuen Film einzuschwören: «Wir versuchen immer, alles zu riskieren, und mit etwas Glück schaffen wir das manchmal.» ( morgenweb.de)
  • Alan Parker beim 26. Internationalen Film Festival in Moskau. ( rp-online.de)
  • Vor jedem Dreh richtete Alan Parker einen Brief an seine Crew, um sie mit typisch englischem Understatement auf seinen neuen Film einzuschwören: "Wir versuchen immer, alles zu riskieren, und mit etwas Glück schaffen wir das manchmal." ( focus.de)
  • Alan Parker starb mit 76 Jahren. ( bo.de)
  • «Alan Parker hat so viele wunderbare Filme erschaffen», schrieb er auf Twitter. ( bazonline.ch)
  • Die Eisbären Berlin haben Nationalspieler Parker Tuomie verpflichtet. ( tagesspiegel.de)
  • Eine Ikone des britischen Films: Alan Parker. ( n-tv.de)
  • Der britische Regisseur Alan Parker ist am Freitag im Alter von 76 Jahren gestorben. ( derstandard.at)
  • Der britische Filmemacher Alan Parker ist im Alter von 76 Jahren gestorben. ( rp-online.de)
  • Stattdessen griff Parker zu Pinsel und Farbe: "Es war erfrischend, selbst kreativ zu sein, ohne die Hilfe von 100 anderen Menschen", sagte er dem "Guardian". ( kurier.at)
  • Das Drehbuch der Gangsterparodie basierte auf den Geschichten, die Parker seinen vier Kindern auf langen Autofahrten erzählte. ( bnn.de)
  • Mit dem Film "Mississippi Burning - Die Wurzel des Hasses" brachte Parker Ende der 1980er Jahre einen gesellschaftskritischen Krimi über Rassismus in den USA auf die Leinwand. ( focus.de)
  • Schon als Texter schrieb Parker Drehbücher, die BBC habe allerdings alle abgelehnt: „Wir wurden in dieser Welt nicht akzeptiert“, erklärte Parker dem „Telegraph“. ( bnn.de)
  • Parker war sehr kreativ, schrieb Romane und Essays über das Making-Of all seiner Filme und zeichnete Cartoons. ( volksblatt.at)
  • Mit dem Film «Mississippi Burning - Die Wurzel des Hasses» brachte Parker Ende der 1980er Jahre einen gesellschaftskritischen Krimi über Rassismus in den USA auf die Leinwand. ( morgenweb.de)
  • Parker führte unter anderem bei Filmen wie "Midnight Express", "Bugsy Malone", "Mississippi Burning" oder "Evita" Regie. ( kurier.at)