2020
02.08.
to overview

Aerosole

Sentences
  • Corona-Ansteckung: Wie gefährlich sind Aerosole wirklich? ( express.de)
  • Virushaltige Partikel in der Luft, sogenannte Aerosole, spielen bei der Ansteckung mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 eine Rolle - das ist inzwischen gängige Meinung. ( badenertagblatt.ch)
  • Offenbar können infizierte Sängerinnen und Sänger durch das Singen besonders viele Aerosole produzieren. ( bergedorfer-zeitung.de)
  • In welchem Takt muss gelüftet werden, um Ansteckungen durch Aerosole zu verhindern? ( presseportal.de)
  • Heißt: In schlecht oder nicht belüfteten Räumen erhöht sich selbst die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung durch Aerosole über eine Distanz von mehr als zwei Metern. ( bergedorfer-zeitung.de)
  • Aerosole, die längere Zeit in der Luft schweben, sind ein möglicher Übertragungsweg für Viren in geschlossenen Räumen. ( mz-web.de)
  • Wenn Aerosole der Hauptübertragungsweg wären, so die Forscher, reichten Regeln wie zwei Meter Abstand oder die nicht aus, um Ansteckungen zu vermeiden. ( express.de)
  • Virushaltige Partikel in der Luft, sogenannte Aerosole, spielen bei der Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 eine Rolle - so lautet die gängige Meinung. ( krone.at)
  • «Durch die Anreicherung und Verteilung der Aerosole ist unter diesen Bedingungen das Einhalten des Mindestabstandes ggf. nicht mehr ausreichend.» ( bernerzeitung.ch)
  • Als Beleg führen sie einen Vergleich an: Bei anderen Krankheiten wie Masern, von denen man weiß, dass sie über Aerosole verbreitet werden, stecke ein Infizierter viel mehr Personen an als bei SARS-CoV-2. ( krone.at)
  • Gemünden (Wohra), Berlin – Virushaltige Partikel in der Luft, sogenannte Aerosole, spielen bei der Ansteckung mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 eine Rolle – das ist inzwischen gängige Meinung. ( tt.com)
  • Der frühere Präsident der Internationalen Gesellschaft für Aerosole in der Medizin, Gerhard Scheuch, weist aber darauf hin, das gerade die sehr kleinen Teilchen von unter 5 Mikrometern stundenlang in der Luft schweben - und dann eingeatmet werden könnten. ( badenertagblatt.ch)
  • Virushaltige Partikel in der Luft, sogenannte Aerosole, spielen bei der Ansteckung mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 eine Rolle – das ist inzwischen die gängige Meinung. ( luzernerzeitung.ch)
  • Sie bietet keinen Schutz, denn Aerosole schweben nun einmal in der Luft. ( jungefreiheit.de)
  • Die Regierung mahnt, durch lautes Schreien könnten Aerosole freigesetzt werden. ( derstandard.at)
  • Wissenschafter sind nach wie vor uneins darüber, wie groß die Rolle der Aerosole bei der Übertragung von Coronaviren ist. ( kurier.at)
  • Virushaltige Partikel in der Luft, sogenannte Aerosole, spielen bei der Ansteckung mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 eine Rolle. ( tt.com)
  • Die WHO reagierte erst zurückhaltend, ging wenige Tage später aber in einem Beitrag ausführlicher auf Virusübertragung via Aerosole ein. ( bernerzeitung.ch)
  • Der frühere Präsident der Internationalen Gesellschaft für Aerosole in der Medizin, Gerhard Scheuch, weist aber darauf hin, das gerade die sehr kleinen Teilchen von unter 5 Mikrometern stundenlang in der Luft schweben – und dann eingeatmet werden könnten. ( luzernerzeitung.ch)
  • Und selbst in den Ausführungen von Klompas heißt es, medizinische Masken böten wahrscheinlich „einen gewissen Schutz“ gegen Aerosole. ( kurier.at)