2020
02.08.
to overview

Festspiele

Sentences
  • Endlich wieder Oper: Die Salzburger Festspiele starteten mit einer eleganten "Elektra" voller Zwischentöne. ( sn.at)
  • Wenn das hier gut geht, können die Theater europaweit aufatmen: Die Salzburger Festspiele starten unter Virus-Bedingungen in ihr hundertstes Jubiläum. ( faz.net)
  • Bis zu 469.000 bei „Jedermann“ und bis zu 369.000 bei Doku „Das Große Welttheater – Salzburg und seine Festspiele“ ( ots.at)
  • Die Aufführung steht bis 16. August noch sieben Mal auf dem Programm der Salzburger Festspiele. ( volksblatt.at)
  • Die ganze Welt schaut auf diese Stadt: Während viele Sommerfestivals ausfallen, wagt Salzburg die Festspiele. ( bazonline.ch)
  • Dem Geist der Festspiele werde ich sicher in anderen Herausforderungen wieder begegnen. ( krone.at)
  • Der erste Party-Höhepunkt während der Salzburger Festspiele fand in der Eventalm des Gusswerks statt. ( sn.at)
  • Die Salzburger Festspiele sind der lebendige Spiegel davon, was Kunst alles vermag – von Zeitgeist und Provokation bis zur zeitlosen Beglückung. ( krone.at)
  • Zumindest der Wettergott hatte kein Nachsehen mit dem „Jedermann“ im Jubiläumsjahr der Salzburger Festspiele: Der Regen setzte weit früher als erwartet ein – und erzwang am Samstagabend kurz vor 21 Uhr eine Verlegung der Premiere ins Große Festspielhaus. ( kurier.at)
  • Salzburger Festspiele: "Zdeněk Adamec" ist vielleicht die erste Corona-Inszenierung der Geschichte - jeder bleibt für sich. ( kurier.at)
  • Am Samstagnachmittag haben die großen Salzburger Festspiele begonnen. ( faz.net)
  • Nun also gibt es verkürzte Festspiele, Vorstellungen ohne riskante Begegnungspausen, halbierte Platzzahl, penible Hygiene- und Distanzregeln, wie man sie von überallher kennt. ( azonline.de)
  • Salzburger Festspiele trotz Corona„Am Ende wird sich’s ausgehen“ ( tagesspiegel.de)
  • Die Präsidentin der Salzburger Festspiele ist seit einem Vierteljahrhundert im Amt und weiß genau, wie Medien, Wirtschaft und Politik ticken. ( tagesspiegel.de)
  • Mit rund fünfminütigem freundlichen Applaus ist am Sonntagabend im Salzburger Landestheater das wichtigste Schauspielprojekt dieser verschlankten Jubiläumsedition der Salzburger Festspiele zu Ende gegangen. ( volksblatt.at)
  • Und an welche Festspiele der letzten Jahre erinnern Sie sich? ( derstandard.at)
  • Seit 100 Jahren steht Hugo von Hofmannsthals „Jedermann“ ununterbrochen auf dem Programm der Salzburger Festspiele. ( morgenweb.de)
  • Müssen die Salzburger Festspiele in bitteren Corona-Zeiten schon ein eingedampftes Programm, gedrittelte Zuschauerzahlen und scharfe Hygiene-Regeln verkraften, so zog am Samstagabend von Bayern her auch noch ein Gewitter auf. ( azonline.de)
  • Die Salzburger Festspiele wurden am Samstag in der Felsenreitschule mit der Premiere von Richard Strauss' "Elektra" eröffnet. ( wienerzeitung.at)
  • Eines ist den Salzburger Festspiele jedoch unbestreitbar gelungen: Sie haben ein starkes Lebenszeichen der viel gerühmten Kulturnation gesetzt. ( wienerzeitung.at)
  • In welchem Fall das zuständige Salzburger Gesundheitsamt die Festspiele abbrechen würde, darüber macht Crepaz keine Angaben. ( bazonline.ch)
  • Als frisurzerzauste Frau in einem weißen Blümchenkleid könnte sie eine jener Schaulustigen sein, die mitbekamen, wie sich vor dem Einlass zur ersten Premiere dieser reduzierten Salzburger Festspiele doch wieder das übliche Gedränge abspielte. ( derstandard.at)