2020
02.08.
to overview

Klytämnestra

Sentences
  • Tanja Ariane Baumgartner ist als Elektras Mutter Klytämnestra beinahe Idealbesetzung – vom vollen Timbre ihres Mezzos bis hin zur darstellerischen Präsenz. ( wienerzeitung.at)
  • Er ordnet die Gemütslage von Klytämnestra und ihrer Töchter insofern, als er die von ihnen erlittenen Schicksalsschläge zu einer neuen Sicht für ihre Taten markiert. ( volksblatt.at)
  • Und man fragte sich am frenetisch bejubelten Ende, welcher der drei bravourösen Sopranistinnen die Palme gebührt: Ausrine Stundyte als Elektra, Asmik Grigorian als Chrysosthemis oder Tanja Ariane Baumgartner als Klytämnestra. ( aachener-zeitung.de)
  • Die drei weiblichen Hauptrollen wurden von den Sopranistinnen Ausrine Stundyte (Elektra), Asmik Grigorian (Chrysosthemis) und Tanja Ariane Baumgartner (Klytämnestra) unterschiedslos auf höchstem Niveau interpretiert. ( ad-hoc-news.de)
  • Klytämnestra, der vor Ausdruckskraft geradezu bebenden Tanja Ariane Baumgartner, gehören diesmal zudem die ersten, gesprochenen Worte: Kaltblütig bekennt sie den Gattenmord. ( fr.de)
  • Klytämnestra bekommt zikadenumzirpt einen wenig wirkungsvollen frühen Auftritt im Unterkleid und darf als mythische Megäre ihre Mord-Rechtfertigung ins Mikrofon schreien: „Der Sieg ist mein“. ( welt.de)
  • Ausrine Stundyte (Elektra), Asmik Grigorian (Chrysothemis) und Tanja Ariane Baumgartner (Klytämnestra) erweitern den Spielraum ihrer festgezurrten Rollen – eine große Leistung im Angesicht der Aussichtslosigkeit des Mythos. ( tagesspiegel.de)
  • Er versuchte, die Charaktere der Klytämnestra und ihrer Töchter Elektra und Chrysothemis begreiflicher zu machen, ihre Handlungen nicht eindimensional zu betrachten. ( volksblatt.at)
  • Zwischen den beiden wird nichts mehr gut: Die von Albträumen geplagte Mutter Klytämnestra (stehend: Tanja Ariane Baumgartner) und ihre besessene Tochter Elektra (Ausrine Stundyte) belauern einander. ( derstandard.at)
  • Auch zu Beginn, wenn Klytämnestra ans Mikro tritt wie eine zornig aufgewühlte Popsängerin, um auf die Vorgeschichte des von ihr vollführten Gattenmordes zu rekurrieren, beruhigt sich Elektra nur mit tiefen Nikotinzügen. ( derstandard.at)
  • Sie hat Klytämnestra von der Seite aus zugehört und wird auch im Folgenden keinen Moment die Bühne verlassen. ( fr.de)
  • So lässt er vor dem dunklen Orkan der ersten Strauss-Takte Klytämnestra mythologische Gerechtigkeit widerfahren, weil aus ihrem Mund kund wird, warum sie ihren Mann Agamemnon erschlug. ( tagesspiegel.de)
  • Er ist der Dämon", murmelt Klytämnestra ins Mikrofon. ( sn.at)