2021
22.02.
to overview

Inzidenzen

Sentences
  • Es sei grundsätzlich nicht zielführend, Eindämmungsmaßnahmen „an Inzidenzen von 20, 35, 50 positiv getesteten Fällen pro 100.000 Einwohner zu koppeln“, heißt es in dem Papier, das WELT vorliegt und über das der „Tagesspiegel“ zuerst berichtete. ( welt.de)
  • Nur bei niedrigen Inzidenzen seien mehr Öffnungen zu vertreten, sagte sie am Freitag nach dpa-Informationen in einer nicht öffentlichen Videoschalte mit etwa 100 bayerischen Kommunalpolitikern. ( sueddeutsche.de)
  • Inzidenzen bildeten nicht das wirkliche Infektionsgeschehen ab, beklagen Berlins Amtsärzte. ( spiegel.de)
  • Sinken die Inzidenzen weiter und gibt es eine Entlastung des Gesundheitswesens, ist an Lockerungen für alle an erster Stelle zu denken. ( n-land.de)
  • Es sei „nicht zielführend, Eindämmungsmaßnahmen an Inzidenzen von 20/35/50“ zu koppeln, heißt es dem heutigen zufolge in einer Stellungnahme aller zwölf Amtsärzte. ( aerzteblatt.de)
  • Eine ausführliche Analyse der lokalen Inzidenzen lesen Sie jede Woche hier: Das Coronavirus zieht nach Westen. ( saechsische.de)
  • Es sei ein Unterschied, ob Inzidenzen durch Cluster-Ausbrüche oder breite Durchseuchung zustande kämen und auch, welche Altersgruppen infiziert seien. ( morgenpost.de)
  • Deshalb sind die Inzidenzen eher ein Richtwert. ( saechsische.de)
  • "Wenn Bundesländer stabil über mehrere Wochen diese Inzidenzen erreichen, können weitere Schritte in der Kultur und der Gastronomie folgen." ( focus.de)
  • Die Inzidenzen seien von Testkapazitäten und dem Testwillen der Menschen abhängig. ( morgenpost.de)
  • Sind nicht die angepeilten Inzidenzen von 50 oder auch 35 eine praktikable Basis für Lockerungen? ( focus.de)
  • Es sei "nicht zielführend, Eindämmungsmaßnahmen an Inzidenzen von 20, 35, 50" zu koppeln, heißt es einer Stellungnahme der zwölf Amtsärzte der Berliner Bezirke, die dem "Tagesspiegel" exklusiv vorliegt. ( n-tv.de)
  • Zwei Inzidenzen sollen wichtig sein – und weitere Faktoren. ( tagesspiegel.de)
  • Es sei ein Unterschied, ob Inzidenzen durch Clusterausbrüche oder breite Durchseuchung zustande kämen und auch, welche Altersgruppen infiziert seien. ( aerzteblatt.de)
  • Besser sieht es auf Kreisebene aus: 177 Stadt- und Landkreise melden Inzidenzen unter 50, davon liegen 71 Kreise unter dem Grenzwert von 35. ( welt.de)
  • Es sei "nicht zielführend, Eindämmungsmaßnahmen an Inzidenzen von 20/35/50" zu koppeln. ( sueddeutsche.de)
  • Weitere Öffnungen wurden beim Erreichen niedriger Inzidenzen in Aussicht gestellt. ( stern.de)
  • Es sei »nicht zielführend, Eindämmungsmaßnahmen an Inzidenzen von 20/35/50« zu koppeln, heißt es laut dem »Tagesspiegel« in einer Stellungnahme aller zwölf Amtsärzte für die Senatskanzlei. ( spiegel.de)
  • "Die Inzidenzen bilden nicht das wirkliche Infektionsgeschehen ab", schreiben sie, da sie von der Menge der durchgeführten Corona-Tests abhängig seien. ( stern.de)
  • "Diese Inzidenzen bilden nicht das wirkliche Infektionsgeschehen ab", schreiben die Amtsärzte. ( n-tv.de)
  • Allerdings stiegen die Inzidenzen in den beiden Ostvest-Kommunen binnen 24 Stunden jeweils wieder deutlich an (Mittwoch: 11,6 bzw. 17,0). ( 24vest.de)
  • Zumal für die deutschen Küsten und ihre Inseln zwar halbwegs positive Inzidenzen verwiesen wird, wenn diese nun aber von Reisenden aus anderen Bundesländern zu Ostern gestürmt würden, wäre man schnell wieder in einem Schließungsszenario. ( tagesspiegel.de)