2021
07.04.
to overview

Außengastronomie

Sentences
  • Auch in Regionen, in denen wegen einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 50 oder 100 theoretisch weitere Öffnungen in den Bereichen Außengastronomie, Kultur und Sport möglich wären, können diese also frühestens ab dem 26. April erfolgen. ( landeszeitung.de)
  • Auch wenn coronabedingt dort noch keine Außengastronomie erlaubt ist, konnte nun zumindest mit dem Außer-Haus-Verkauf begonnen werden. ( ksta.de)
  • Die Außengastronomie sei deswegen auch geschlossen worden. ( heise.de)
  • Der Zugang zur Außengastronomie richtet sich dabei nach den aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen – demnach dürfen maximal fünf Personen aus zwei Haushalten an einem Tisch sitzen, Kinder unter 14 werden nicht mitgezählt. ( hl-live.de)
  • Die Außengastronomie kann unter den genannten Auflagen öffnen. ( hl-live.de)
  • Im Norden darf die Außengastronomie bald unter Auflagen wieder Gäste bewirten. ( nnn.de)
  • Die Außengastronomie kann in Schleswig-Holstein wie von Ministerpräsident Daniel Günther angekündigt ab nächstem Montag öffnen. ( n-tv.de)
  • Ab dann sollen Außengastronomie, Fitnessstudios und Kinos wieder öffnen dürfen. ( n-land.de)
  • Wo bereits Außengastronomie offen ist, muss sie für diese fünf Tage wieder geschlossen werden. ( tz.de)
  • In den ausgewählten Kommunen können jetzt sogenannte sichere Zonen eingerichtet werden in denen der Einzelhandel oder die Außengastronomie geöffnet werden kann. ( come-on.de)
  • Er kündigt an, nach dem Ende des Lockdown und bei niedriger Inzidenz zügig und wo immer möglich Außengastronomie zu gestatten. ( faz.net)
  • Die Zahl der Kontakte in der Stadt werde zurückgehen, weil Auswärtige kein Tagesticket mehr erhalten könnten und die Außengastronomie nicht mehr zum Verweilen in der Stadt einlade. ( landeszeitung.de)
  • Trotz der Debatten über eine Verschärfung des Corona-Lockdowns in Deutschland kann die Außengastronomie in Schleswig-Holstein wie von Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) angekündigt ab nächstem Montag öffnen. ( nnn.de)
  • Bisher waren in Städten und Landkreisen mit einer Inzidenz von unter 100 - beziehungsweise 50 - ab dem 12. April Lockerungen in Außengastronomie, Kultur und Sport geplant. ( merkur.de)
  • Im Saarland startete gestern der Modellversuch mit Öffnungen der Außengastronomie, Kinos, Theater, Konzerthäuser, Fitnessstudios und Tennishallen. ( heise.de)
  • Entscheidend wird allerdings sein, ob bis dahin zumindest wieder Außengastronomie zulässig sein wird. ( faz.net)
  • Das betrifft auch Regionen, in denen wegen einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 50 oder 100 theoretisch weitere Öffnungen in den Bereichen Außengastronomie, Kultur und Sport möglich wären. ( sueddeutsche.de)
  • Vorherige Schnell- oder Selbsttests auf das Coronavirus sind für den Besuch der Außengastronomie - dort darf auch Alkohol ausgeschenkt werden - keine Pflicht, werden aber dringend empfohlen, wie Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) sagte. ( n-tv.de)
  • Hierdürfen von heute an Außengastronomie, Kinos, Theater, Fitnessstudios und Tennishallen öffnen. ( n-land.de)
  • Dann sollen bei einer Inzidenz unter 50 die Außengastronomie, Theater, Konzert- und Opernhäuser und Kinos öffnen, sowie kontaktfreier Sport im Innenbereich und Kontaktsport im Außenbereich erlaubt werden. ( tz.de)
  • Zahlreiche Einrichtungen durften öffnen, dazu zählten neben der Außengastronomie etwa auch Fitnessstudios und Theater. ( sueddeutsche.de)
  • Zudem brauche man dringend eine Perspektive für das gesamte Gastgewerbe, nicht nur für die Außengastronomie in Modellregionen. ( come-on.de)