2021
21.07.
to topic to overview

Dernau

Sentences
  • Als die Wassermassen in der Nacht den rheinland-pfälzischen Weinort Dernau an der Ahr erreichen, retten sich Christopher Appel und seine Freundin in die erste Etage ihres Hauses. ( t-online.de)
  • In Dernau ist ein Camp, das von "Land schafft Verbindung" (LSV) mit organisiert ist. ( landeszeitung.de)
  • Maik Rönnefahrt führt in Dernau einen der Vorzeigehandwerksbetriebe des gesamten Landes. ( rhein-zeitung.de)
  • Am Dienstag hatte sich ein ehemaliger Kollege von ihm, ein früherer Feldkoch des DRK, spontan bereit erklärt, für mehrere 100 Menschen vor dem Bahnhof in Dernau ein warmes Mittagessen zu kochen. ( ga.de)
  • Auch auf der Linie des RB 30 zwischen Ahrbrück, Remagen und Bonn und des RB 39 zwischen Remagen und Dernau sind vier Busse als Ersatzverkehr im Einsatz. ( derwesten.de)
  • Der Ortsbürgermeister des Wein-Kultur-Dorfes Dernau an der Ahr hat in den Wassermassen selbst sein Eigenheim verloren. ( siegener-zeitung.de)
  • Auf seinem Einsatz durch das Ahrtal machte der Transport mit den Hilfsgütern aus Selbold zunächst Station in Dernau im Kreis Ahrweiler. ( op-online.de)
  • Dernau ist eigentlich eines der Vorzeigedörfer des Ahrtals. ( rhein-zeitung.de)
  • Gebraucht werden Lebensmittel, Baugerät und WerkzeugeAus Dernau erreichen die Feudinger direkt die Informationen, was an der Ahr dringend benötigt wird: Das sind konkret Lebensmittel und Getränke für die Flutopfer und Helfer. ( siegener-zeitung.de)
  • Ein von den Fluten zerstörtes Haus im rheinland-pfälzischen Dernau: Bund und Länder wollen 400 Millionen Euro Soforthilfe zur Verfügung stellen. ( t-online.de)
  • Die Homepage des von den Schwestern Dörte und Meike Näkel geführten Betriebs aus Dernau verrät nur, die sonst zur Verkostung der edlen Spätburgunder einladende Vinothek sei „wegen Unwetterschäden aktuell leider geschlossen“. ( wiwo.de)
  • Lenz-Weinert koordiniert von Endenich aus den Einsatz in Dernau und Rech. Auch wenn er keine körperliche schwere Arbeit wie die „Spontis“ vor Ort verrichtet: Seine Arbeit ist ebenfalls Kräfte und Nerven zehrend. ( ga.de)
  • Deshalb will der 50-Jährige aus Rolfsen am Freitagnachmittag Richtung Dernau im besonders schwer getroffenen Landkreis Ahrweiler fahren. ( landeszeitung.de)