2021
21.07.
to overview

Orban

Sentences
  • Orban wird sich dem Referendum beugen. ( focus.de)
  • Der ungarische Regierungschef Viktor Orban kündigte am Mittwoch an, ein Referendum über das umstrittene LGBTQ-Gesetz abzuhalten. ( extremnews.com)
  • Orban wolle neben dem Anheizen von Spannungen in der Gesellschaft von der „Pegasus-Affäre“ ablenken. ( volksblatt.at)
  • "Man sollte in der EU ein Referendum darüber abhalten, ob man Orban in der EU noch tolerieren will", sagte Asselborn dem "Spiegel". ( extremnews.com)
  • In einem auf seiner Facebook-Seite veröffentlichten Video rief Orban die Bevölkerung am Mittwoch auf, das von der EU scharf kritisierte Gesetz zu unterstützen: „Brüssel hat Ungarn wegen des Gesetzes in den vergangenen Wochen klar attackiert“, sagte Orban. ( krone.at)
  • Orban argumentiert, das Gesetz sorge dafür, dass Eltern alleine darüber entscheiden könnten, wie sie die sexuelle Erziehung ihrer Kinder gestalten wollten. ( ga.de)
  • Damals „wollte Brüssel uns Einwanderer aufzwingen“, sagte Orban. ( ga.de)
  • Orban forderte die Bevölkerung zu einem «gemeinsamen Nein» zu diesen fünf Fragen auf. ( derbund.ch)
  • Zugleich forderte Orban die Ungarn zu einem «gemeinsamen Nein» auf diese Fragen auf. ( radio-plassenburg.de)
  • Wenn Orban wirklich sein Volk befragt ist er zehnmal demokratischer als alle anderen EU-Länder zusammen. ( focus.de)
  • Viktor Orban sei in Schwierigkeiten, kommentierte Peter Jakab, Fraktionschef der rechtsradikalen Jobbik-Partei. ( krone.at)
  • Orban hätte die Brüsseler Karte gezogen, das Referendum als Mittel der "Krisenkommunikation" aktiviert. ( bvz.at)
  • Viktor Orban rief die Bevölkerung auf das LGBTQ-Gesetz zu unterstützen. ( bo.de)
  • Brüssel greife Ungarn seit Wochen wegen des "Kinderschutzgesetzes" an - so Ministerpräsident Viktor Orban in einer Facebook-Ansprache. ( tagesschau.de)
  • "Brüssel hat Ungarn wegen des Gesetzes in den vergangenen Wochen klar attackiert", sagte Orban. ( bvz.at)
  • Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban kündigte am Mittwoch ein Referendum über ein umstrittenes Gesetz an, das sich gegen nicht heterosexuelle Menschen richtet. ( derbund.ch)
  • Budapest - Ungarns rechtskonservativer Regierungschef Viktor Orban hat ein Referendum über das umstrittene LGBTQ-Gesetz in seinem Land angekündigt. ( bo.de)
  • Ungarns rechtskonservativer Regierungschef Viktor Orban will ein Referendum über das umstrittene LGBTQ-Gesetz in seinem Land abhalten. ( tagesschau.de)
  • Damals «wollte Brüssel uns Einwanderer aufzwingen», sagte Orban. ( blick.ch)
  • Viktor Orban sei in Schwierigkeiten, kommentierte Peter Jacab, Fraktionschef der rechtsradikalen Jobbik-Partei. ( volksblatt.at)
  • Ungarns rechtskonservativer Präsident Viktor Orban kündigt nun ein Referendum an und ruft seine Anhänger auf, das Gesetz zu unterstützen. ( blick.ch)
  • Der rechtskonservative Regierungschef Viktor Orban fordert die Bürger des Landes zu einem "gemeinsamen Nein" auf. ( morgenpost.de)