2021
21.07.
to topic to overview

Wasserstand

Sentences
  • Das Rhein-Hochwasser hat bei Köln in der Nacht zum Samstag seinen Höchststand mit 8,06 Metern erreicht, danach fiel laut Städtischen Entwässerungsbetrieben der Wasserstand wieder. ( t-online.de)
  • An einem der tiefsten Punkte der Straße hatten die Fluten der Swist sich mit einem an den Hauswänden gemessenem Wasserstand von rund zwei Metern in die Bonner Straße ergossen. ( ga.de)
  • Der Pegel der seit Tagen vom Hochwasser bedrohten Steinbachtalsperre hat nach Angaben des Rhein-Sieg-Kreises einen „unkritischen Wasserstand erreicht“. ( derwesten.de)
  • Wenn etwa der Keller überflutet sei, dürfe er erst ausgepumpt werden, wenn der Wasserstand außen sinke. ( come-on.de)
  • Darin befindet sich ein Schwimmer, der den Wasserstand misst und direkt an die zuständige Behörde übermittelt. ( wiwo.de)
  • Am Pegel im rheinland-pfälzischen Betzdorf, der sich als Warnsystem für die Sieg im Rhein-Sieg-Kreis eignet, meldete der Hochwassermeldedienst des Landesamtes für Umwelt am Mittwochmorgen um 10.30 Uhr einen Wasserstand von 75 Zentimetern. ( ksta.de)
  • Der Pegel der Sebnitz erreichte am Sonntagvormittag einen Wasserstand von nur noch 66 Zentimetern, Tendenz fallend. ( saechsische.de)
  • Zum Glück ist der Wasserstand der Teichl nach dem Hochwasser der letzten Tage wieder auf ein niedrigeres Niveau gesunken. ( krone.at)
  • Mit fallendem Wasserstand kommt der feststeckende in der Nacht wieder frei. ( come-on.de)
  • Am Pegel Trier sei die Meldehöhe von sechs Metern am Mittwochabend überschritten worden und der Wasserstand steige weiterhin stark an. ( t-online.de)
  • Zuletzt gab es allerdings auch positive Signale: Der Wasserstand in Wasserburg schien sich kurz vor der Meldestufe 3 zu entspannen. ( merkur.de)
  • Die starken Regenfälle der vergangenen Tage haben auch den Wasserstand des Rheins deutlich ansteigen lassen. ( braunschweiger-zeitung.de)
  • Update vom 19. Juli, 10.14 Uhr: Der Pegel der seit Tagen vom hat nach Angaben des Rhein einen „unkritischen Wasserstand erreicht“. ( soester-anzeiger.de)
  • Der Pegel der Steinbachtalsperre ist soweit gesunken, dass der Wasserstand in der Euskirchener Talsperre nun von den Experten als unkritisch angesehen wird. ( ksta.de)
  • Der Wasserstand war am Donnerstagabend durch Abpumpen zwar gesunken, die Brauchwasser-Talsperre, deren Damm tiefe Furchen aufweist, war von einem Sachverständigen am Vortag jedoch als „sehr instabil“ eingestuft worden. ( soester-anzeiger.de)
  • Der hohe Wasserstand macht die Seen für Schwimmer an vielen Stellen leicht zugänglich. ( luzernerzeitung.ch)
  • Land sei zunehmend versiegelt worden, so dass eine Ausdehnung von Flüssen bei hohem Wasserstand nicht mehr möglich sei. ( derwesten.de)
  • Es ist davon auszugehen, dass mit dem zurückgehenden Wasserstand weitere Schadenmeldungen eintreffen und die Experten der Nidwaldner Sachversicherung (NSV) demnächst mit der Schadenaufnahme vor Ort beginnen können. ( luzernerzeitung.ch)
  • Der Pegel der seit Tagen vom Hochwasser bedrohten Steinbachtalsperre hat nach Angaben des Rhein-Sieg-Kreises einen "unkritischen Wasserstand erreicht". ( saechsische.de)
  • Der Wasserstand sinke aber langsamer als erwartet, hieß es am Samstagabend. ( braunschweiger-zeitung.de)
  • Am 10. Juli, vier Tage bevor der Wasserstand gestiegen ist, verschickten die Experten des Efas erste Warnungen an die Partnerbehörden in den Mitgliedsstaaten. ( ga.de)
  • Insbesondere dann, wenn der Wasserstand historische Höchstwerte übersteige, würden Hochwasservorhersagen zur Herausforderung. ( wiwo.de)