2021
13.10.
to overview

Impfangebote

Sentences
  • Weitere Impfangebote durch mobile Impfteams gibt es nun auch. ( merkur.de)
  • Ein großes, sehr gut aufgestelltes Impfzentrum, bereits zu einem frühen Zeitpunkt dezentrale, niedrigschwellige Impfangebote, eine offene Kommunikation: das hat zu dieser tollen Quote geführt.“ ( kreiszeitung.de)
  • Auch die mobilen Impfangebote an verschiedenen Orten in der Stadt solle es weiter geben. ( solinger-tageblatt.de)
  • Bernhard zufolge sind dafür ein großes, gut aufgestelltes Impfzentrum, frühe dezentrale und niedrigschwellige Impfangebote sowie eine offene Kommunikation verantwortlich. ( tagesschau.de)
  • Im Rahmen der Neuausrichtung der Bayerischen Impfstrategie haben Impfangebote bei den niedergelassenen Ärzten und Betriebsärzten den Vorrang gegenüber einer Impfung im Impfzentrum erhalten. ( merkur.de)
  • Corona-Krisenmanagerin Bärbel Rosensträter warnt: "Menschen, die trotz der vielen Impfangebote keine Impfung wollen, muss bewusst sein, dass das Risiko einer Corona-Infektion mit steigenden Infektionszahlen in den kommenden Monaten weiter steigen wird." ( noz.de)
  • Bernhard zufolge sind für den ein großes, sehr gut aufgestelltes Impfzentrum, sehr frühe dezentrale und niedrigschwellige Impfangebote sowie eine offene Kommunikation verantwortlich. ( braunschweiger-zeitung.de)
  • Duisburg hat sich nach unseren Informationen mit dem Land auf sechs Standorte für mobile Impfangebote nach dem Aus fürs Impfzentrum geeinigt. ( ikz-online.de)
  • Dort, wo die Impfquote hoch sei, hätten die Länder den Leuten teilweise originelle Impfangebote gemacht. ( cash.ch)
  • Diese sollen in Arztpraxen stattfinden, städtische Impfangebote sind nicht vorgesehen. ( mopo.de)
  • Dazu sei vereinbart worden, dass der Kreis weiterhin mobile Impfangebote in Espelkamp durchführe. ( westfalen-blatt.de)
  • Deshalb sollten die Impfangebote vor dem Winter wahrgenommen werden. ( wiwo.de)
  • Kindern und Jugendlichen stehen auch alle anderen mobilen Impfangebote in den Kommunen offen. ( ksta.de)
  • Laut Bernhard hätten »ein großes, sehr gut aufgestelltes Impfzentrum, bereits zu einem frühen Zeitpunkt dezentrale, niedrigschwellige Impfangebote« sowie eine »offene Kommunikation« dazu geführt. ( spiegel.de)
  • Bund und Länder rufen dafür alle Akteure vor Ort auf, unkomplizierte und kreative Impfangebote zu organisieren, wie Seibert sagte – etwa bei Sportvereinen, freiwilligen Feuerwehren, Kulturveranstaltern, Unternehmen, Ärzten oder Apotheken. ( n-land.de)
  • Im Anschluss läuft die Impfung vor allem über die Arztpraxen weiter, aber es gibt je nach Kommune auch mobile Impfangebote und zentrale Impf-Stellen. ( ikz-online.de)
  • Zusätzlich zum Angebot im Bergisch Gladbacher Impfzentrum gibt es mobile Impfangebote in den Städten und Gemeinden des Kreises. ( ksta.de)
  • Dazu zählten ein gut aufgestelltes Impfzentrum, frühe dezentrale und niedrigschwellige Impfangebote sowie eine offene Kommunikation. ( aerzteblatt.de)