2021
13.10.
to overview

Impfung

Sentences
  • FOCUS Online erklärt, warum auch sie schwere Verläufe erleiden können und wieso die Meldungen die Sinnhaftigkeit der Impfung dennoch nicht in Frage stellen. ( focus.de)
  • Klar ist: Mit Hilfe der Impfung geht es nicht nur schneller voran als durch eine natürliche Durchseuchung, sondern auch risikoärmer. ( n-tv.de)
  • Bisher ist noch nicht geklärt, warum es gerade bei jüngeren Menschen nach der Impfung zu Störungen der Herzfunktion kommen kann. ( ikz-online.de)
  • Der Präsident der Intensivmediziner sagt, welche Patienten trotz vollständiger Impfung schwer erkranken: Sie sind häufig älter und haben chronische Krankheiten. ( spiegel.de)
  • Im relativen Vergleich zu den nur zweifach Geimpften infizierten sich insbesondere durch den Booster noch deutlich seltener als Ältere: Hier sank das Corona-Infektionsrisiko durch die Auffrischung der Impfung um das 17,6-Fache. ( ikz-online.de)
  • Auch sie sei wegen der Impfung unsicher gewesen: „Weil ich Angst vor Spritzen habe - aber ich habe meinen Mut zusammengenommen und es geschafft. ( krone.at)
  • Die Minderheit der Geimpften auf den Intensivstationen bestehe zu großen Teilen aus älteren Patientinnen und Patienten, deren zweite Impfung schon weit zurückliege. ( n-land.de)
  • Wissenschaftliche Belege für einen Zusammenhang zwischen Impfung und Zyklusstörungen gibt es nicht. ( az-online.de)
  • Drei-G-Regel: Die neue Corona-Schutzverordnung schreibt vor, dass bestimmte Angebote und Einrichtungen nur genutzt beziehungsweise besucht werden dürfen, wenn eine vollständige Impfung, Genesung oder negative Testung vorgewiesen werden kann. ( ksta.de)
  • Vor einer Krankenhauseinweisung schützt die vollständige Impfung zu rund 90 Prozent. ( saechsische.de)
  • Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt die Impfung vor allem Menschen über 60 Jahren mit erhöhtem gesundheitlichen Risiko, Schwangeren, Menschen in Alters- und Pflegeheimen sowie Personal in Medizin und Einrichtungen mit viel Publikum. ( tagesspiegel.de)
  • Auch diese Menschen lehnten die Impfung nicht aus gesundheitlichen Gründen ab. ( saechsische.de)
  • Für Personen unter 60 Jahren, die bereits eine erste Dosis von Astrazeneca erhalten haben, wird die Ständige Impfkommission beim Robert Koch-Institut bis Ende April eine Empfehlung zur zweiten Impfung abgeben. ( ksta.de)
  • Der Präsident der Intensivmediziner erklärt, welche Patienten trotz vollständiger Impfung schwer erkranken: Sie sind häufig älter und haben chronische Krankheiten. ( spiegel.de)
  • Medizinisches Personal habe hingegen in weitaus größerem Umfang das Angebot der Impfung genutzt, wie aus einer RKI-Befragung von Kreankenhauspersonal hervorgeht. ( az-online.de)
  • Zu Beginn des erfassten Zeitraums, am 1. Mai, war die Effektivität der Impfung sehr hoch, die Delta-Variante mit 1,8 Prozent noch sehr wenig verbreitet. ( derstandard.at)
  • Dazu muss man wissen, dass Studien klar belegen, dass eine Infektion eine wesentlich bessere Immunität schafft, als die Impfung. ( focus.de)
  • Lauterbachs Credo: „Die Ungeimpften sollten von uns Politikern zur Impfung bewegt werden, nicht ins Verderben geredet.“ ( merkur.de)
  • Zwar kommt auch für manche erwachsene Menschen eine Impfung aus medizinischen Gründen nicht in Frage. ( n-tv.de)
  • Aufgrund der vermehrten Nachfrage, teilt das Landratsamt nun auch die sogenannten „“ mit, also derer, die trotz Impfung positiv getestet sind. ( merkur.de)
  • Ab heute will die Bundesregierung mehr Menschen für eine Impfung gegen das Coronavirus gewinnen. ( n-land.de)
  • Noch viel wichtiger als der dritte Stich ist für Molekularbiologe Moder aber, mehr Menschen zu impfen: "Jüngere, prinzipiell gesunde Menschen sind jetzt schon sehr gut vor schweren Verläufen geschützt, eine dritte Impfung verstärkt das noch einmal. ( derstandard.at)