2021
24.11.
to overview

Valbuena

Sentences
  • Bei der 0:1-Niederlage gegen Deutschland im WM-Viertelfinale 2014 standen Valbuena und Benzema zusammen auf dem Platz. ( tagesschau.de)
  • Sexvideo-Affäre um FußballstarHat Karim Benzema geholfen, Mathieu Valbuena zu erpressen? ( tagesspiegel.de)
  • Er soll demnach mit vier Komplizen seinen ehemaligen Nationalmannschafts-Teamkollegen Valbuena mit einem pikanten Video unter Druck gesetzt haben. ( welt.de)
  • Sie sollen damit gedroht haben, das Video zu veröffentlichten, um von Valbuena Geld zu erpressen. ( spiegel.de)
  • Benzema soll demnach in die Sextape-Affäre um Mathieu Valbuena verwickelt gewesen sein. ( focus.de)
  • Damals wurde dem französischen Mittelfeldspieler Mathieu Valbuena bei einem Anruf mit der Veröffentlichung eines gedroht, auf dem dieser zu sehen sein sollte. ( tagesspiegel.de)
  • Damals wurde dem Mittelfeldspieler Mathieu Valbuena bei einem Anruf mit der Veröffentlichung eines intimen Videos gedroht, auf dem dieser zu sehen sein sollte. ( focus.de)
  • Benzema hatte Valbuena wegen des Videos kontaktiert. ( n-tv.de)
  • Damals wurde dem französischen Mittelfeldspieler Mathieu Valbuena bei einem Anruf mit der Veröffentlichung eines intimen Videos gedroht, auf dem dieser zu sehen sein sollte. ( bvz.at)
  • Der Skandal hatte die französische Nationalmannschaft vor sechs Jahren erschüttert, sowohl Benzema als auch Valbuena mussten das Team verlassen. ( blick.ch)
  • Der Präsident des Gerichts begründete das Urteil laut französischen Medien so: „Karim Benzema hat sich persönlich engagiert und versucht, Mathieu Valbuena davon zu überzeugen, seinen Vertrauensmann zu treffen.“ ( bild.de)
  • Der damalige französische Nationalteam-Kollege Mathieu Valbuena (37) wurde 2015 mit einem Sextape erpresst. ( bild.de)
  • Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Benzema im Jahr 2014 bei der Erpressung seines Spielerkollegen Mathieu Valbuena mitgeholfen habe. ( derstandard.at)
  • Benzema als auch Valbuena mussten das Team verlassen. ( welt.de)
  • Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps verzichtete zuerst darauf, den Real-Star und Valbuena in die Auswahl zu berufen. ( fr.de)
  • Als der französische Nationalspieler Valbuena mit einem Sexvideo erpresst wurde, war Stürmerstar Benzema beteiligt. ( tagesschau.de)
  • Der Stürmer von Real Madrid wird der «Beihilfe zur versuchten Erpressung seines ehemaligen französischen Nationalmannschaftskollegen Mathieu Valbuena für schuldig befunden». ( blick.ch)
  • Damals wurde dem französischen Mittelfeldspieler Mathieu Valbuena bei einem Anruf mit der Veröffentlichung eines intimen Videos gedroht, auf dem dieser zu sehen sei. ( n-tv.de)
  • Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Benzema 2014 bei der Erpressung seines Spielerkollegen Mathieu Valbuena mitgeholfen habe. ( fr.de)
  • In den Besitz des Sexvideos war einer der Mitangeklagten 2014 eher zufällig gekommen, weil Valbuena ihn um das Abspeichern von Handydaten während des Wechsels auf ein neues Modell gebeten hatte. ( aachener-nachrichten.de)
  • Im Fokus der Vorwürfe gegen Benzema war ein privates Gespräch zwischen ihm und Valbuena über das Sexvideo einige Tage nach dem Anruf. ( bvz.at)
  • Nationaltrainer Didier Deschamps verzichtete zuerst darauf, den Real-Star und Valbuena – der heute beim griechischen Klub Olympiakos Piräus unter Vertrag ist – in die französische Auswahl zu berufen. ( derstandard.at)