2021
03.05.
to overview

Topic: Kaufbeuren, Inzidenzwert, Sieben-Tage-Inzidenz, ...

Sentences
  • In der Region Ostallgäu und Kaufbeuren sind nach Angaben des Landratsamtes aktuell 70 Personen an dem Coronavirus erkrankt. ( all-in.de)
  • Der Wert im Ostallgäu liegt aktuell bei 23,4, in Kaufbeuren bei 42,8. ( all-in.de)
  • Im Landkreis Ostallgäu (39,0)und in der Stadt Kaufbeuren (47,3) sind die Inizidenzwerte im Vergleich zum Vortag exakt gleich geblieben. ( all-in.de)
  • Laut RKI sind die Inzidenzwerte im Lankdreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren auch weiterhin unter dem 100er Wert. ( all-in.de)
  • Die Inzidenzwerte sind laut dem RKI weiter gestiegen. ( all-in.de)
  • Die Inzidenzwerte im Ostallgäu und in Kaufbeuren sind am Montag im Vergleich zum Vortag leicht gestiegen. ( all-in.de)
  • Die Inzidenzwerte im Landkreis Ostallgäu und in der kreisfreien Stadt Kaufbeuren sind nach Angaben des RKI von Montag auf Dienstag gesunken. ( all-in.de)
  • Der Inzidenzwert im Landkreis Ostallgäu ist verglichen zum Vortag nur minimal gestiegen und liegt aktuell bei 117,6 und hat damit, nach der kreisfreien Stadt Kempten, allgäuweit den niedrigsten Inzidenzwert. ( all-in.de)
  • Donnerstag, 21. Januar Laut RKI liegen die Inzidenzwerte im Oberallgäu bei 106,4 (Vortag: 120,5) und in Kempten bei 65,1 (Vortag: 81,0). ( all-in.de)
  • Im Landkreis Ostallgäu ist der Inzidenzwert im Vergleich zum Vortag ebenfalls gesunken und liegt bei 104,1. ( all-in.de)
  • Im Ostallgäu 25,5 (Vortag: 23,4) hat sich der Inzidenzwert kaum verändert. ( all-in.de)
  • Laut RKI liegt der Inzidenzwert für den Landkreis momentan bei 153 (Vortag: 145,9). ( all-in.de)
  • In der Region Ostallgäu/Kaufbeuren sind aktuell 83 Personen an Covid-19 erkrankt (42 im Ostallgäu, 41 in Kaufbeuren). ( all-in.de)
  • Laut dem RKI sind die Inzidenzwerte in der Stadt Kaufbeuren und dem Landkreis Ostallgäu gesunken. ( all-in.de)
  • Am Rosenmontag liegen die Inzidenzwerte im Ostallgäu bei 37,5 und in Kaufbeuren bei 56,3. ( all-in.de)
  • Der aktuelle Inzidenzwert der kreisfreien Stadt Kaufbeuren liegt am Freitag bei 6,8. ( all-in.de)
  • In der Stadt Kaufbeuren liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 153,2. ( all-in.de)
  • In Kaufbeuren liegt der Inzidenzwert bei 51,8 (Vortag: 85,6). ( all-in.de)
  • Die Inzidenzwerte in den meisten Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten sinken. ( all-in.de)
  • Wegen des bestehenden Verbots zur Durchführung von Großveranstaltungen, hat der Förderverein Fünfknopfturm Kaufbeuren das diesjährige Turmfest am Fünfkopfturm abgesagt. ( all-in.de)
  • Das Ostallgäu und Kaufbeuren sind außerdem die einzigen Regionen im Allgäu mit einer Inzidenz von unter 50. ( all-in.de)
  • Von Samstag auf Sonntag ist der Inzidenzwert im Landkreis Ostallgäu leicht gestiegen. ( all-in.de)
  • Das Robert-Kock-Institut (RKI) meldet für den einen Inzidenzwert von 209. Insgesamt gibt es im Landkreis derzeit 2.830 Corona-Fälle. ( all-in.de)
  • Laut RKI liegt der Inzidenzwert der Stadt Kaufbeuren momentan bei 265,8. ( all-in.de)
  • Die Stadt Kaufbeuren informiert, wann beispielsweise das Stadtmuseum wieder öffnet. ( all-in.de)
  • In der Stadt Kaufbeuren liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 180,2. ( all-in.de)
  • Die Stadt Kaufbeuren ist mit einem 7-Tage-Inzidenzwert von 283 aus den "Top 10" der bundesweiten Inzidenzwerte rausgefallen, teilt Oberbürgermeister Stefan Bosse mit. ( all-in.de)
  • In der Stadt Kaufbeuren ist der Inzidenzwert dagegen weiter gesunken auf jetzt 65,3. ( all-in.de)
  • Die Inzidenzwerte im Ostallgäu und in Kaufbeuren sind laut dem Robert Koch-Institut von Dienstag auf Mittwoch gesunken. ( all-in.de)
  • Im Ostallgäu liegen die Inzidenzwerte am Samstag höher als im bundesdeutschen Durchschnitt - so wie in fast allen Allgäuer Landkreisen und Städten. ( all-in.de)
  • Am Mittwoch sind die Inzidenzwerte im Allgäu überwiegend gestiegen. ( all-in.de)
  • Die Stadt Kaufbeuren hat zusammen mit dem Landkreis Ostallgäu die allgäuweit niedrigsten Inzidenzwerte. ( all-in.de)
  • Die Stadt Kaufbeuren hat ebenfalls einen recht hohen Inzidenzwert von 76,6. ( all-in.de)
  • Das Ostallgäu und die Stadt Kaufbeuren liegen auch weiter über der Marke von 200 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. ( all-in.de)
  • Die Inzidenzwerte im Landkreis Ostallgäu und in der Stadt Kaufbeuren sind laut RKI im Vergleich zum Vortag stark gesunken. ( all-in.de)
  • Zum dritten Mal in Folge ist der Inzidenzwert in Köln gesunken: Nach Angaben des Landeszentrums für Gesundheit in NRW (LZG) liegt er am Mittwoch, 28. April, bei 230,7. ( express.de)
  • Nach Angaben des RKI liegen die Inzidenzwerte in Kaufbeuren bei 87,8 (Vortag: 69,8) und im Landkreis Ostallgäu bei 97,7 (Vortag: 72,2). ( all-in.de)
  • Laut RKI sind die Inzidenzwerte im Allgäu allesamt gestiegen. ( all-in.de)
  • Die Inzidenzwerte im Allgäu haben sich am Dienstag nur geringfügig verändert. ( all-in.de)
  • In Kaufbeuren hat sich der Inzidenzwert nicht verändert und liegt weiterhin bei 139,6. ( all-in.de)
  • Die Stadt Kaufbeuren hat hingegen den höchsten Inzidenzwert von 198,2. ( all-in.de)
  • Laut RKI liegen die Inzidenzwerte im Ostallgäu bei 74,4 (Vortag: 73,7) und in Stadt Kaufbeuren bei 76,6 (Vortag: 81,1). ( all-in.de)
  • Laut dem RKI ist der Inzidenzwert im Ostallgäu von Montag auf Dienstag leicht gesunken. ( all-in.de)
  • Die Stadt Kaufbeuren liegt über dem Wert von 200. Am Vortag lag der Wert hier noch bei 168,9 aber einen Tag später ist dieser auf 202,7 gestiegen. ( all-in.de)
  • Die Stadt Kaufbeuren wies in den vergangenen Wochen extrem hohe Inzidenzwerte auf. ( all-in.de)
  • Von den infizierten stammen 227 aus dem Landkreis und 84 aus der Stadt Kaufbeuren. ( all-in.de)
  • In Kaufbeuren und in Eggenthal gibt es jeweils eine neue Infizierte Person. ( all-in.de)
  • Die Stadt Kaufbeuren liegt mit einem Inzidenzwert von 207,2 erneut über der 200er Marke. ( all-in.de)
  • Die Inzidenzwerte im Ostallgäu und in Kaufbeuren sind laut dem RKI von Donnerstag auf Freitag leicht gestiegen. ( all-in.de)
  • Sowohl im Landkreis Ostallgäu als auch in der Stadt Kaufbeuren liegt der Inzidenzwert weit unter dem Gesamt-Allgäuer Durchschnitt (41,3). ( all-in.de)
  • Nach Angaben des RKI sind die Inzidenzwerte im Ostallgäu und in Kaufbeuren gesunken. ( all-in.de)
  • Ab Dienstag gelten in Bayern verschärfte Corona-Regeln für Hotspots mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 200. Durch die erhebliche Senkung des Inzidenzwertes müssen nun die Corona-Maßnahmen in Kaufbeuren nicht weiter verschärft werden. ( all-in.de)
  • Nach Angaben des RKI ist der Inzidenzwert im Landkreis Ostallgäu von Samstag auf Sonntag weiter gestiegen und liegt aktuell bei 275,5. ( all-in.de)
  • Der Landkreis Ostallgäu hat weiterhin den allgäuweit niedrigsten Inzidenzwert von 25,5. ( all-in.de)
  • Der Inzidenzwert liegt hier derzeit bei 67,6 und damit sogar über dem 60er Wert. ( all-in.de)
  • Die Stadt Kaufbeuren und der Landkreis Ostallgäu haben die höchsten Inzidenzwerte im Allgäu. ( all-in.de)
  • Damit steigt die Zahl der insgesamt bereits positiv getesteten Personen in dieser Region auf 861. Von ihnen sind 46 Menschen (38 im Ostallgäu, 8 in Kaufbeuren) gestorben, teilt das Landratsamt Ostallgäu auf seiner Homepage mit (Stand: 22. September 2020). ( all-in.de)
  • Ebenfalls in den roten Bereich der Corona-Ampel liegt das Oberallgäu mit einem Inzidenzwert von 129,5. ( all-in.de)
  • In Kaufbeuren ist der Inzidenzwert hingegen auf 153,2 gesunken. ( all-in.de)
  • Am Donnerstag lag der Inzidenzwert der Stadt bei 220,7. ( all-in.de)